BoulettenSuppe.jpg

Asiatische Suppe mit Hackfleisch Bouletten

für ein grossen Topf - ungefähr 6 bis 8 Portionen

BoulettenVorbereitung.jpg

1 kg Hackfleisch von Weiderind

1 grosse Zucchini 

3 Frühlingszwiebel

Salz und Pfeffer

Ghee, Butter oder Kokosfett

---

Zucchini in dünnen Streifen reiben

Frühlingszwiebel schnippeln

Hackfleisch, Zucchini, Frühlingszwiebel, Salz und Pfeffer zusammen mischen

Kleine Bällchen formen

In einer Pfanne mit Ghee, Butter oder Kokosfett anbraten. Die Bouletten sollten eine schöne bräunliche Farbe kriegen ohne Schwarz zu werden.

Auf die Seite legen

 1 Bund grüne Spargel  1 grosse Süsskartoffeln  2 Frühlingszwiebel  1 grosser Brokkoli  1 orange Paprika  2 kleine Pak Choy  300g Champignons  ---  Endstück der Spargeln abschneiden und dann die Spargel vierteln  Süsskartoffeln schälen und in dünne Scheiben abschneiden  Paprika waschen, von den Körnern entleeren und in langen Streifen abschneiden  Brokkoli in kleinen Köpfen zerlegen  Pak Choy, Frühlingszwiebel und Champignons  abschneiden   

1 Bund grüne Spargel

1 grosse Süsskartoffeln

2 Frühlingszwiebel

1 grosser Brokkoli

1 orange Paprika

2 kleine Pak Choy

300g Champignons

---

Endstück der Spargeln abschneiden und dann die Spargel vierteln

Süsskartoffeln schälen und in dünne Scheiben abschneiden

Paprika waschen, von den Körnern entleeren und in langen Streifen abschneiden

Brokkoli in kleinen Köpfen zerlegen

Pak Choy, Frühlingszwiebel und Champignons  abschneiden

 

 5 Knoblauchzehen  1 Stück Ingwer  Kokosfett  Miso Paste  Salz, Pfeffer, Kardamom, Kurkuma, Cayenne Pfeffer, Curry, Paprikapulver nach Geschmack  ---  Knoblauchzehen in kleine Stückchen schneiden  Ingwer in sehr dünne Scheiben schneiden  Ingwer und Knoblauch im Kokosfett leicht anbraten und färben lassen.   2 Liter Selbstgemachte Brühe in den Top eingiessen  Dazu die Misopaste geben und gut zusammenrühren  Alle Gewürze erst in die Brühe hingeben, nachdem der Brokkoli im Topf gelandet ist

5 Knoblauchzehen

1 Stück Ingwer

Kokosfett

Miso Paste

Salz, Pfeffer, Kardamom, Kurkuma, Cayenne Pfeffer, Curry, Paprikapulver nach Geschmack

---

Knoblauchzehen in kleine Stückchen schneiden

Ingwer in sehr dünne Scheiben schneiden

Ingwer und Knoblauch im Kokosfett leicht anbraten und färben lassen. 

2 Liter Selbstgemachte Brühe in den Top eingiessen

Dazu die Misopaste geben und gut zusammenrühren

Alle Gewürze erst in die Brühe hingeben, nachdem der Brokkoli im Topf gelandet ist

Zuerst die Spargel in die Brühe kochen, dann die Süsskartoffeln, dann den Brokkoli.
Die Gewürze hinzufügen.
Champignons und Pak Choy sowie die Bouletten dazugeben und noch 2 bis 3 Minuten köcheln lassen. 
Bedienen, essen, geniessen.